Gentechnik bei McDonald's in Deutschland

Greenpeace - Aktivisten demonstrieren morgen in Leipzig

Themengebiet:
Landwirtschaft
  • McGen schmeckt nicht!
  • McGen schmeckt nicht!
  • McGen schmeckt nicht!
  • /

Leipzig, 14. 11. 2014 – Morgen, am 15.11.2014, demonstrieren Greenpeace-Aktivisten mit einer Foto-Mitmachaktion gegen Gentechnik bei McDonald's Deutschland vor der Filiale in der Petersstraße.

Von 12 bis 15 Uhr haben Kunden vor Ort die Möglichkeit, Gesicht zu zeigen: mit Protestschildern mit Motiven des Designwettbewerbs #McGen (http://gpurl.de/gegen-mcdonalds) können sie sich fotografieren lassen und ihren Protest online teilen.

Die Aktion ist Teil einer bundesweiten Protestaktion in 44 Städten. "Die Aktivisten wollen den Verbrauchern deutlich machen, was McDonald's den Kunden verschweigt. Verbraucher können nichat erkennen, ob Gentechnik zum Einsatz kam.", sagt Yvonne Puder von Greenpeace Leipzig. 

 

Die Nutzung von Gen-Soja für die Produktion von biligem Fleisch und der damit verbundene hohe Einsatz von Pestiziden führt zu resistenten Unkräutern und bedroht die Artenvielfalt und betroffene Anwohner in den Anbaugebieten.

Vollständige Presseerklärung als PDF unter Pressetexte

Pressetexte

Pressebilder