Kommt zum Energietörn

Media

Der Abbau von Kohle im Lausitzer und Mitteldeutschen Revier sorgen für Ocker in der Spree, drohende Versorgungsknappheit von Trinkwasser im Dreiländereck von Polen, Tschechien und der Oberlausitz sowie fallende Grundwasserspiegel und Pegelstände. Die bei der Verbrennung von Kohle ausgestoßenen Treibhausgase führen zu trockeneren Sommern, Dürren und damit zu Waldbränden und schlechteren Anbaubedingungen in der Landwirtschaft. In #Mühlrose reißt die MIBRAG erste Häuser ab, obwohl sie keine Genehmigung zur Abbaggerung des Dorfes haben.
Dagegen kämpfen wir diesen Samstag mit einer Energietörn Bootsdemo in #Leipzig.
Nach Berlin, Zittau und Eberswalde demonstrieren wir am 05.09. gemeinsam mit @AlleDörferBleiben für den Kohleausstieg bis 2030. Wir fordern eine schnelle Umstellung von Kohle oder anderen dreckigen Energieträgern hin zu einer komplett erneuerbaren und klimafreundlichen Strom- und Wärmeversorgung.
Du willst mitfahren? Dann melde dich jetzt schnell bei uns unter energieturn@posteo.de!