Ausstellung Boden & Klimaschutz

Media

Wisst ihr wie sich Rinderhaltung und Getreideanbau, Feuer und Dung, landwirtschaftliche Geräte wie Traktoren und Fabriken in denen unsere Lebensmittel produziert werden auf das Klima auswirken? Haben Bioprodukte eine geringere Klimabilanz als konventionelle Erzeugnisse? Wie viel Kohlenstoff speichern biologisch bewirtschaftete Böden? Durch welche Methoden des Ökolandbaus lässt sich CO2 dauerhaft aus der Atmosphäre entziehen? Diese und weitere Informationen liefert die Ausstellung Boden und Klimaschutz der Stiftung Ökologie & Landbau, die Greenpeace Leipzig präsentiert.

  • Wo?        Im Handstand und Moral, Merseburger Str. 88b
  • Wann?    Vom 12. bis 18.Oktober, ganztägig

Am 11.Oktober von 12 bis 13Uhr findet die öffentliche Vernissage statt.

13.10.2015: Ausstellungsstart - Boden und Klimaschutz

Vergangenen Sonntag fand eine kleine Vernissage zur Ausstellung "Boden und Klimaschutz" der SÖL präsentiert von Greenpeace Leipzig statt. Bei Snacks und Kuchen konnte die Austsellung besichtigt werden.

Ihr könnt noch die ganze Woche am Handstand und Moral in der Merseburger Str. 88b vorbei laufen und euch die Plakatausstellung ansehen.

Oben findet ihr ein paar Impressionen von der Vernissage.

Du hast Lust dich für den Schutz der Umwelt zu engagieren und zum Beispiel derartige Ausstellungen mitzuorganisieren? Dann komm zu unserem öffentlichen Treffen jeden Dienstag 18:30Uhr im Haus der Demokratie.

Publikationen

  • PDF icon Plakat zur AusstellungPDF |258.48 KBUnterstütze uns indem du Werbung machst und eine E-Mail mit dem Infoplakat zur Ausstellung weiterleitest.

Weiterführende Links

SÖL