Aufwischen, bitte - Mach mit!

Media

Die US-Regierung hat Shell leider die offizielle Erlaubnis erteilt, in der Arktis nach Öl zu suchen. Sollte Shell Öl finden und mit der Förderung beginnen, liegt die Wahrscheinlichkeit für einen Ölunfall während des gesamten Förderzeitraums  bei schreckenerregenden 75%. Dies sagen Experten der US-Regierung.

Spenden für Shells Putzkolonne

Wenn der Konzern in der Arktis bohrt, wird er irgendwann dort Öl wegwischen müssen. Greenpeace-Aktivisten sammeln daher für den weltgrößten Putzlappen, der dann an Shell übergeben werden soll.

Mehr Informationen dazu findet ihr hier.

Greepeace Leipzig sammelt auch

Am Sonntag den 12.Juli 2015 findet das 23.Badewannenrennen am Völkerschlachtenkmal statt und wir werden mit einem Mitmach- und Infostand zugegen sein. Kommt vorbei und bemalt einen Putzlappen für Shell.

Zwischen 11.00Uhr und 17.30Uhr werden wir für euch da sein und Stoffreste und Unterschriftenlisten bereits halten.

Gern könnt ihr auch zu Hause lappengroße Stoffreste (30cm x 30cm) bemalen oder mit einer Nachricht für Shell beschriften und uns am Stand oder während unseres Plenums dienstags 18.30-20.30Uhr im Haus der Demokratie vorbei bringen.

Wir freuen uns auf eure Mitwirkung.

Tags